IMG_0373

COMMUNITY SPIRIT AM ELBINSTITUT

Seit 2007 werden „Young Migrant Talents“ im gleichnamigen Projekt am Elbinstitut für Schule, Ausbildung und Studium fit gemacht. Das aktuelle Projekt „Community Spirit“ setzt diese Erfolgsgeschichte fort.

Die Arbeit des Elbinstituts unterstützt den Zugang zum deutschen Bildungssystem. Durch intensive Sprachvermittlung wird die Grundlage geschaffen, um die mitgebrachten Fähigkeiten aller Teilnehmer bestmöglich zu nutzen. Der Erfolg spricht für sich: Fast 100 Prozent bestehen auf Anhieb ihre Schulabschlüsse.

Die meisten Ehemaligen von „Young Migrant Talents“ befinden sich aktuell in Studium und Ausbildung. Viele von ihnen engagieren sich mittlerweile selbst am Elbinstitut in dem neuen Projekt „Community Spirit“. Es richtet sich vorrangig an Minderjährige und Kinder. Aus der eigenen Erfahrung kennen die Ehemaligen die religiösen und kulturellen Hintergründe der Neuankömmlinge besser als jeder Andere. Sie wissen, wie sich das Leben in der neuen Heimat mit den eigenen Gewohnheiten vereinen lässt. So spielt neben der Sprache die Vermittlung von kulturellen und gesellschaftlichen Gepflogenheiten eine große Rolle.

Eine wichtige Arbeit, die dort ansetzt, wo Integration beginnt.


© Fotos: Elbinstitut Hamburg (YMT e.V.)